Sie sind hier:

Beurteilungskriterien

Documents en français

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Die Stiftung zur Förderung der Krankenpflege im Kanton Bern schreibt zum siebenten Mal ihren Förderpreis für Pflege im Umfang von Fr. 12'000.-- aus.

Ziel des Förderpreises ist die Auszeichnung zukunftsweisender Projekte und / oder pflegerischer Leistungen, welche eine Verbesserung der Arbeit im Pflegealltag erwarten lassen. Die Ausschreibung richtet sich an alle Pflegefachpersonen und umfasst alle Pflegebereiche im Kanton Bern.

Wichtigste inhaltliche Kriterien der eingereichten Arbeit
Das bearbeitete Thema trägt zur Entwicklung der Pflege bei. Die Arbeit kann von einer einzelnen Person oder einer Gruppe verfasst und eingereicht werden. Erfolgt eine Interprofessionelle Zusammenarbeit, sind die Aufgaben der Beteiligten konkret beschrieben, das Projekt wird durch eine Pflegeperson geleitet. Die eingereichten Arbeiten zeigen die einzigartige und innovative Entwicklung des gewählten Themas auf. Die Umsetzung des Themas führt direkt oder indirekt zu einer verbesserten Versorgungsqualität, die Zukunftsperspektiven der Umsetzung sind beschrieben. Die Arbeit zeigt neben der Beschreibung des Projekts die konkreten Schritte der Umsetzung auf. Die betroffene Gruppe von Patienten/Bewohnern/Klienten ist beschrieben, die eigene Reflexion der geleisteten Arbeit ist erkennbar und erste Resultate werden nachvollziehbar dargestellt und bewertet. Zudem sind Ideen erkennbar, wie das gewählte Thema auf eine grössere/andere Gruppe von Patienten/Bewohnern/Klienten übertragen werden könnte.
Die detaillierte Beschreibung der Kriterien finden Sie auf unserer Homepage www.pflegepreisbern.ch.

Besondere Bestimmungen
Über die Preisverleihung der Stiftung zur Förderung der Krankenpflege im Kanton Bern wird keine Korrespondenz geführt; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einreichen der Arbeiten
Freitag, 31. Mai 2019 (24.00 Uhr) per Mail an folgende Adresse:
hirsbrunner@bluewin.ch, Kurt Hirsbrunner, Geschäftsführer der Stiftung zur Förderung der Krankenpflege im Kanton Bern, Nussbaumstrasse 16, 3006 Bern. Der Empfang der Arbeiten wird per Mail bestätigt. Zur Beantwortung allfälliger Fragen steht Kurt Hirsbrunner über seine E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Die Preisverleihung der Stiftung zur Förderung der Krankenpflege im Kanton Bern findet im Rahmen des Forums des Berner Bildungszentrums Pflege vom 05. Dezember 2019 an der Freiburgstrasse 133, 3008 Bern statt.